DIKI Tours

Unsere Bewertung:

Die wohl romantischste Art der Fortbewegung, um die Seenlandschaft rund um Potsdam und Berlin zu erkunden

Adresse:

DIKI Tours
Kantstraße 84
10627 Berlin

Kontakt

Telefon: 030 58 85 87 59

Online

Webseite: hier

Besonderheiten

große Flöße
Reservierung erforderlich
oft ausgebucht

Anders als die anderen


Es ist unglaublich, was diese Stadt im Sommer an Freizeitmöglichkeiten zu bieten hat. Natürlich lassen  sich stets so Standardsachen wie Spazieren gehen oder Radfahren unternehmen. Man kann seine Freizeit jedoch auch weitaus exotischer verbringen. Zum Beispiel mit einer Floßtour mit DIKI Tours. Hier bekommt ihr einiges geboten. DIKI Tours vermietet nämlich Flöße für 8 oder 10 Personen, weshalb sie sich hervorragend für Geburtstage, Firmenausflüge oder eben für einen tollen Tag mit Freunden eignen.

Nach einer theoretischen Einweisung folgt eine kurze Übungsfahrt, sodass ihr entspannt und sicher fahren könnt. Ein Special-Bootsführerschein ist nicht nötig. Und Angst vor durchnässter Kleidung, sobald den engagierten Steuermann die sommerliche Husche erwischt, ist ebenso unbegründet, da sich bei den DIKI-Flößen im Gegensatz zu anderen Floßunternehmen in Potsdam und Berlin das Steuerrad in der Kabine befindet. Topp!

Die Flößen verfügen neben dieser Kabine übrigens über eine niedlicher Küchen-Nische nebst Kochgeschirr und über ein Vordeck mit Platz für einen im Inventar vorhandenen Camping-Tisch mit gemütlichen Stühlen. Kurzum: Es ist alles vorhanden, was ihr für den unvergesslichen Camping-Wasser-Kurzurlaub benötigt. Und ob ihr nur für ein paar Stunden die Havel rauf- und runterschippert oder eben eine mehrtägige Tour um die Insel Potsdam unternehmt: Alles kann, nix muss. Und ja, ihr könnt auf den Flößen übernachten, sofern ihr einen ruhigen Ankerplatz in irgendeiner kleinen Bucht findet. Esstisch, überraschend gemütliche Betten und sogar ein Camping-Klo sind vorhanden. Romantischer geht’s kaum.

Los geht die Reise von der Neustädter Havelbucht in der Nähe der Seerose. Auf dem Weg zu den südlichen Seen wie Templiner See oder Schwielowsee findet ihr unterwegs auch Locations wie MAGIX-Wakeboarding. Mit dem Floß angelegt, könnt ihr dort eine Erfrischung zu euch nehmen oder euch mit einem Burger für die Weiterfahrt stärken.

Und jetzt der Hammer: Solltet ihr selbst brutzeln wollen, könnt ihr auf dem Floß einen Grill anwerfen. Alle Utensilien können selbst mitgebracht oder dazu gebucht werden. Und wenn ihr euren Proviant nicht selbst fischen, jagen oder mitbringen wollt, könnt ihr auch Grillpakete vorbestellen.

Erlaubt es das Wetter, dann gehört ein Kopfsprung direkt vom Floß zum Pflicht-Programm. Wer sich im tiefen Wasser unwohl fühlt, kann sich mit einer Schwimmweste behelfen, die sich an Board befindet.

Es empfiehlt sich übrigens, lange im Voraus zu reservieren, da diese einzigartige Outdoor-Aktivität in Potsdam bereits im Frühjahr für den Sommer ausgebucht ist.

zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Locations im Test