Potsdam Porcupines

„Baseball ist ein ganz simples Spiel. Du wirfst den Ball, du fängst den Ball, du schlägst den Ball. Manchmal gewinnt man, manchmal verliert man, manchmal regnet es auch.“

Adresse:

Potsdam Porcupines
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Kontakt

Telefon: 0151 25 27 13 99
E-Mail: henke@baseball-potsdam.de

Online

Webseite: hier
Facebook: hier

Besonderheiten

Verbandsliga
Baseball
Softball

Erfolgreiche Stachelschweine


Die Potsdam Porcupines (deutsch: Stachelschweine) wurden 1997 als Abteilung des USV Potsdam e. V. gegründet und sind somit die älteste Baseballmannschaft im Land Brandenburg. Sie sind ein verhältnismäßig kleiner Verein mit vier Teams – zwei Baseball-Herrenteams, ein Softball-Damenteam und ab 2015 endlich wieder ein Baseball-Jugendteam. Mit Spielern aus sieben Nationen und vier Kontinenten stehen sie für Integration wie vermutlich kein anderer Verein in unserer Region: Über 15 % der Spieler haben einen Migrationshintergrund.

Mit einer 20-jährigen Tradition spielen die Porcupines im Baseball- und Softball-Verband Berlin-Brandenburg. Die Heimspielstätte befindet sich direkt hinter dem Neuen Palais und zwar auf einem eigenen Baseball-Feld am Anfang der nach Eiche führenden Lindenallee. Der reguläre Spielbetrieb in der Liga bewegt sich von April bis Oktober. In dieser Zeit wird stets im Ballpark trainiert. Im Winter suchen sie Ihr Quartier in der Halle. Hier können die Trainingszeiten unterschiedlich sein.

Neben dem Ligabetrieb treten sie  auch bei überregionalen Turnieren, wie zum Beispiel 2014 beim Charity Cup in Magdeburg und dem Jolly Roger Cup in Rostock an, bei denen jeweils der 1. Platz erreicht werden konnte. Ab 2015 werden erstmalig die East Side Games durch die Potsdam Porcupines veranstaltet. Hierbei handelt es sich um ein Turnier mit Vertretern aus allen „neuen Bundesländern“. Auch hierbei werden regelmäßig beachtliche Erfolge verbucht. So konnte das 1. Baseball-Team 2004, 2010 und 2012 die Titel in der Landesliga holen und schaffte den Aufstieg in die Verbandsliga.

Der Baseballsport zählt zu den vier am meisten gespielten Sportarten. Weltweit gehen diesem Sport sage und schreibe ca. 210 Millionen aktive Menschen nach, 30.000 davon allein in Deutschland. Die erste Baseballliga wurde bereits Mitte des 19. Jahrhunderts in den USA gegründet. Aber nicht nur dort stellt er ein Lebensgefühl dar: Baseball ist in vielen Ländern Amerikas und Asiens Volkssportart Nr.1. In Europa hingegen ist diese Sportart noch vergleichsweise neu und erfährt erst seit den letzten Jahren einen Wachstumsboom. Die Sportart findet Ihren Ursprung im deutschen Brennball und englischen Cricket.

Trainingszeiten

Baseball – mittwochs und freitags, 17 – 20 Uhr
Softball – freitags, 17 – 20 Uhr
Jugend – freitags, 16 – 18 Uhr

Wir sollen deinen Club auch hier veröffentlichen? Mehr Infos gibt’s hier >>

[envira-gallery id="2007"]

zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Locations im Test