Alle Locations auf einem Blick


An einem Sonntag im August

Unsere Bewertung:

„Hippe Café-Bar mit Kuchen und Mittagessen, Sofas unter unverputzten Wänden und Konzerten am Abend.“ – So beschreibt Google treffend das Lokal im Herzen von Prenzlauer Berg.

Berlin

Kaffeerösterei Junick

Unsere Bewertung:

Gemütlich eingerichtet und mit nettem Ambiente im Innenraum muss sich dieses Kaffeehaus nicht hinter anderen Cafés in der Potsdamer Innenstadt verstecken. Doch etwas stört uns an dem Laden.

Potsdam

LuLa Deli Deluxe

Unsere Bewertung:

"Die besten Brunch-Spots Berlins gibt's eh nur im Prenzlberg!" - Falsch. Und dieser Laden hier ist das beste Argument dagegen.

Berlin

Burgermeister

Unsere Bewertung:

Einer der besten Burger-Läden der Mudderstadt, dort wo Skalitzer, Schlesische und Oberbaumstraße eine verkehrsreiche Liaison eingehen

Berlin

Zweitwohnsitz

Unsere Bewertung:

Wenn ein Café in Potsdam den Namen „potenzieller Zweitwohnsitz“ verdient, dann das „Zweitwohnsitz“ in Potsdam-West.

Potsdam

Olivia

Unsere Bewertung:

Wenn ich je ein Café eröffne, dann soll es genau so aussehen: Außen eine gestreifte Markise, kleine weiße Tischchen vor den hübsch dekorierten Schaufenstern und innen eine wundersame Welt voller Schokolade. Schade, dass es genau das in Berlin schon gibt.

Berlin

Sowjetisches Ehrenmal

Berlin steht niemals still, keine Frage. Aber immer wieder treffen wir auf Orte, an denen die Zeit es doch schafft, sich selbst zu verneinen. So wie im Treptower Park.

Berlin

Quendel

Unsere Bewertung:

Wer viel kann, kann nichts richtig, heißt es oft. Das Quendel hat sich auf keinen Küchenstil festgelegt. Aber genau das macht diese unscheinbare Location so einzigartig in Potsdam.

Potsdam

Der Kuchenladen

Unsere Bewertung:

Apfeltarte mit Kürbiskernen, Walnusstorte oder schokoladigen Bananenkuchen gefällig? Dieser Laden in Charlottenburg hat sie alle – und lädt zum Träumen und Genießen ein.

Berlin