Restaurants in Potsdam


Waikiki Burger

Unsere Bewertung:

Gegrillte Ananas, karamellisierte Zwiebeln oder Tropical-Sauce gehören nicht in einen klassischen Burger? Das sehen die Jungs und Mädels vom Waikiki-Burger in der Dortustraße anders.

Lemon Gras

Unsere Bewertung:

Wer lange nicht in Asien Urlaub machen konnte, weiß in Zukunft wo er hin muss, um authentisches asiatisches Essen genießen zu können.

Brasserie zu Gutenberg

Unsere Bewertung:

Gediegene Atmosphäre und hervorragendes Essen in bester Innenstadtlage und trotzdem so junges Publikum. Das muss einen Grund haben.

Athos

Unsere Bewertung:

Ohne dieses griechische Lokal wäre Potsdam-West nicht dasselbe. Mindestens ein Besuch ist hier für jeden Potsdamer Pflicht.

Seerose

Unsere Bewertung:

Mit einem Schöfferhofer Grapefruit in der Hand den Blick auf die Neustädter Havelbucht und den leichten Geruch von Bootsbenzin genießen, nirgendwo mag das besser gelingen als hier.

Indian Garden

Unsere Bewertung:

Joghurt-Gewürz-Marinade-Bad, Weiterbrutzel-Geräusch und Strohhalm-Stehenbleib-Test - nach einem Besuch hier wird auch euch bei diesen Begriffen das Wasser in den verwöhnten Mündern zusammenlaufen..

Le’s cyclo

Unsere Bewertung:

Banh Bao Burger mit Rindfleisch, Mango-Coleslaw in gedämpften Bao-Brötchen und frischer Koriander-Smoothie, an einem Ort, an dem ihr sowas nicht vermutet.

Babelfood

Unsere Bewertung:

Kulinarische Exotik und Schärfe ein paar Meter abseits der größten Flaniermeile Potsdams

Bürgershof

Unsere Bewertung:

Die erste Frage, die sich stellt: Gehört der Bürgershof nun zu Potsdam oder zu Berlin? Dieser idyllische Biergarten liegt irgendwie so komisch auf der Grenze zwischen beiden Städten, sodass böse Zungen gar behaupten, er gehöre zu Berlin.